Kurse Ortho-Bionomy

Derzeit findet keine Kompakt-Ausbildung in Ortho-Bionomy statt. Das Kursangebot ist zur Zeit reduziert. Zur Ausbildung lesen Sie bitte die zwölfseitige Infobroschüre (pdf) des Intouch-Instituts (Ausbildungsbedingung können sich ändern, deshalb sind die Informationen ohne Gewähr)

Ortho-Bionomy-Kurs Phase 5 und 6

2 und 3. September 2010, Ein Tag phase5/ein Tag phase 6
Jahrestreffen der Deutschen-Gesellschaft für Ortho-Bionomy e.V. (DGOB)
Kursleitung: Hans Diepold (Lehrer Phase 6), Assistenz: Martina Bauditz (Lehrerin Phase 4)
Dieser Kurs ist als optionaler Kurs im Rahmen der Ausbildung nach den Richtlinien der OBEAT anerkannt. Anmeldung über die DGOB.

Herbst-Residential (Wochenkurs)

27.10 - 01.11. 2010

Themenschwerpunkte: Ortho-Bionomy mit Softbällen, Behandlungsstrategien, Aufbau einer Sitzung, Wiederholung nach Teilnehmerwünschen

In diesem Residential werden neue Konzepte des Einsatzes von Softbällen dargestellt. Hans Diepold hat diesen Ansatz entwickelt. Durch den Einsatz von 2-4 Softbällen können Ortho-Bionomy Positionen „vorgelagert“ werden, so dass die Behandlerin weniger Haltearbeit leisten muss. Die Klienten entspannen ebenfalls besser. Das Arbeitsuch zu den Softbällen, inclusive Ballset von 6 Softbällen, erhalten Sie in diesem Kurs zum Sonderpreis.

Dieses Residential ist im Rahmen der Ausbildung zum Ortho-Bionomy-Behandler-Zertifikat nach den Richtlinien der OBEAT anerkannt und kann als eines der zwei Pflicht-Residentials belegt werden.

mehr über die Seminarinhalte erfahren